top of page

42 Team versus 42 Mail

42 Team

  • Mailboxen (IMAP-Postfächer)

  • Gruppenpostfächer

  • benutzerübergreifende Zuordnung

  • benutzerübergreifende Berechtigungsstruktur

  • im BS-Server Verzeichnis muss die Lizenzdatei (Start42.lic) sein

  • in Konfig-Datei (srv42.xml) muss Mandanten-Eintrag vorhanden sein

  • jeder Benutzer hat sein eigenes Postfach (BenutzerA = BenutzerA@domain.de, BenutzerB = BenutzerB@domain.de,....)

  • jedem Benutzer kann Zugriff/Berechtigung auf Gruppenpostfächer gewährt werden (BenutzerA = Info@domain.de, BenutzerB = Info@domain.de,....)


42 Mail

  • Mailboxen (IMAP-Postfächer)

  • nur 1 E-Mail-Konto pro Benutzer

  • keine Gruppenpostfächer

  • nur benutzerspezifische Zuordnung möglich

  • keine benutzerspezifische Berechtigungsstruktur

  • im BS-Server Verzeichnis darf keine Start42.lic (Lizenzdatei) sein (die Lizenzinformationen die in der BS-Config angezeigt werden, werden aus dem ERP/Arthur-Verz. ermittelt )

  • in Konfig-Datei (srv42.xml) darf keine Mandanten-Eintrag vorhanden sein

  • jeder Benutzer hat sein eigenes Postfach (BenutzerA = BenutzerA@domain.de, BenutzerB = BenutzerB@domain.de,....) oder

  • alle Benutzer haben ein Postfach (Gruppenpostfach) (BenutzerA = Info@domain.de, BenutzerB = Info@domain.de,....)



Bitte auch beachten, dass bei einem Wechsel der Lizenzen (zu Testzwecken usw.) sich Probleme in der Datenstruktur ergeben können.


Um die Datenstruktur zu berichtigen und auf den richtigen Stand zu bringen, können Sie folgende Schritte durchführen:

  • ERP mit der 42 Team Lizenz starten

  • Alle Mailboxen (Postfächer) Zurücksetzen und nach dem Zurück setzen löschen

  • folgende Tabellen prüfen und ggf. noch existierende Inhalte löschen

  • docview

  • docarch

  • docvser


 

Comentários

Não foi possível carregar comentários
Parece que houve um problema técnico. Tente reconectar ou atualizar a página.
bottom of page